Am 11. Juli 2017 fand, zum bereits achten Mal, die Lossprechungsfeier der Tischlerinnung Bergisches Land in den Ausstellungsräumen der Holz-Richter GmbH in Lindlar statt. Die Gesellenstücke der 45 Gesellinnen und Gesellen konnten in der Woche zuvor bereits in der Ausstellung besichtigt werden und ernteten viel Lob und Anerkennung von Besuchern und Kunden.

Neben der Ehrung der Jahresbestleistung wurden auch in diesem Jahr wieder die Top-Platzierungen der Wettbewerbe „Die Gute Form“ und „Unser Favorit“geehrt. Außerdem prämiert wurden die Erstplatzierten „Bestes Gesellenstück“, „Beste Arbeitsprobe“ und „Beste Theorie“.

Achim Culmann, Obermeister der Tischlerinnung Bergisches Land, führte durch den Abend. Dr. Markus Richter, Geschäftsführer der Holz-Richter GmbH, fand, wie auch Kreishandwerksmeister Willi Reitz, lobende Worte für die Gesellinen und Gesellen und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute.

Frau Thea Kuhs, Schulleiterin des Berufskollegs Opladen, gratulierte den jungen Tischlern im Namen aller drei Berufsschulen. Sie hob nochmal hervor, dass besonders Eigenverantwortlichkeit und Durchhaltevermögen im Berufsleben eines Tischlers zwei wichtige Komponenten sind.

Für eine besondere Atmosphäre sorgte die musikalische Untermalung durch das Till Heinzelmann Trio, Mitarbeiter der Holz-Richter GmbH kümmerten sich um das leibliche Wohl der Gäste.

Besondere Auszeichnungen und Belobigungen gingen unter anderem an:

  • Die Gute Form, 1. Platz: Jacob Frey
  • Bestes Gesellenstück: Immanuel Lang
  • Beste Arbeitsprobe: Jacob Frey
  • Beste Theorie: Björn Ulrich
  • Jahresbestleistung: Maximilian Kämpf
  • Wettbewerb „Unser Favorit“, 1. Platz: Niklas Raupach

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte:
Frau Birgit Pauquet
Tel 02266 473524
b.pauquet@holz-richter.de

2017-09-12T16:31:54+00:00 17.7.2017|