Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 begrüßt die Holz-Richter GmbH die ersten beiden Auszubildenden zu Kaufleuten für E-Commerce. Sie unterstützen das Team des Holz-Richter-Onlineshops casando. Die Ausbildung deckt genau die Kenntnisse ab, die Mitarbeiter des Onlineshops benötigen.
„Der Onlinehandel wächst bei uns immer schneller. Deshalb möchten wir unsere Nachwuchskräfte selbst heranziehen. Es freut uns ganz besonders, dass wir direkt mit zwei Auszubildenden in das erste Jahr der neuen Ausbildung starten“, sagt Dr. Markus Richter, Geschäftsführer der Holz-Richter GmbH.

Mit dem neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann für E-Commerce“ reagiert die IHK auf den immer stärker wachsenden Onlinehandel. In der Ausbildung lernen die Auszubildenden alle Bereiche des Onlinehandels kennen: Vom Verkauf und Einkauf über das Marketing, den Kundenservice und die Produktdatenpflege bis hin zur Logistik. Die betriebliche Ausbildung dauert drei Jahre. Für den schulischen Teil besuchen die Auszubildenden zwei Tage in der Woche das Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Köln.
Die beiden Auszubildenden beginnen das erste Lehrjahr im Verkauf von casando. Sie pflegen die Produktdaten, bearbeiten Bestellungen, prüfen Auftragsbestätigungen und stehen im Kontakt mit den Kunden.
„Ich habe mich bei Holz-Richter auf die Ausbildung zum Kaufmann für E-Commerce beworben, weil mich die Welt des Online-Shoppings reizt und dort die Zukunft liegt. Im Onlineshop verkauft Holz-Richter Waren, die nicht so leicht zu verkaufen sind wie zum Beispiel Kleidung. Das finde ich spannend. Außerdem ist jeder Tag anders und abwechslungsreich“, sagt Nicolas Mittelacher, einer der beiden Auszubildenden.


Holz-Richter bildet in acht Berufen aus.
In diesem Jahr starten neben den beiden Kaufleuten für E-Commerce sieben weitere Auszubildende in ihr Berufsleben bei dem Holzfachhändler in Lindlar.
Für das Ausbildungsjahr 2019 werden schon jetzt neue Auszubildende als Fachlageristen, Fachkräfte für Lagerlogistik, Kaufleute für Groß- und Außenhandel, Kaufleute für Marketingkommunikation, Einzelhandelskaufleute, Fachinformatiker für Systemintegration und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung gesucht.

2018-09-10T11:55:40+00:00 10.9.2018|